Audi R8 5.2L V10  – ich bin vielleicht nicht der Einzige, der bei diesem Auto immer an einen bekannten Film mit einem sehr bekannten Schauspieler denken muss, nicht wahr? Ganz genau – I,Robot – aus dem Jahr 2004 mit Will Smith als Starbesetzung. Ich sah mir diesen Film vor mehr als zehn Jahren zum ersten Mal an und erinnere mich noch heute genau an jede Filmsequenz, an der das damalig futuristische Traumauto durch die Strassen fuhr. Das Product-Placement von Audi war perfekt geplant, denn nach dem ersten Auftritt des heutigen R8 Vorgängers, Audi RSQ, wurde der Konzern mit Anfrage überhäuft. Was jedoch selten jemand weiss ist, dass der Vorgänger des Vorgängers bereits im Jahr 2003 als Audi LeMans Quattro die Basis für den heutigen R8 legte.

Audi-R8-V10-5.2 Audi-R8-5.2-V10-Heck Audi-R8-5.2-V10-FrontAudi-LogoV10-Logo

Vor kurzem erhielt ich einen Anruf von meinem guten Freund Genc (der Fachmann von Rentalux). Er wollte wissen, wann ich Zeit für eine Ausfahrt hätte und zwar mit einem V10. Genc und ich hatten sonst noch einige Online Marketing Projekte zu besprechen, aber dies erst nach dem „Ritt mit dem V10 Hengst“. Ich sagte ihm natürlich sofort zu und schaufelte mir ein freies Zeitfenster, denn der stahlblaue Himmel war perfekt für eine abenteuerliche Fahrt. Gesagt, getan – zwei Stunden später sass ich bereits in einem 550 PS starken Boliden mit Qualitätsaustattung. Der gefürchtete V10 Ottomotor brüllte bereits beim Start seinen Kampfruf, als ob er bereit wäre gegen die ganze Welt anzutreten.  Die Innenausstattung des Audi R8 wiederspricht dem aggressiven und sportlichem Aussehen und bietet im Innenraum viel Platz und somit auch Beinfreiheit für Leute über 1.80 Meter. Somit ist dieser Sportwagen auch für längere Strecken geeignet, was ich von vielen anderen Sportwagen nicht behaupten kann. Dank dem maximal Drehmoment von 540 Nm bei 6500 Touren schiessen die 1670 kg des R8 in 3.5 s von 0 auf 100 km/h, bei 317 km/h ist schnell mal fertig Lustig.

 

Rolex Daytona Cosmograph

 

Keine andere Luxus-Uhr passt mehr zu einem Audi R8 V10 als die Rolex Daytona Cosmograph. Die klassische und doch technisch ausgereifte Racer-Uhr ist ein Star unter den Uhren. Diese Uhr fällt nicht unbedingt auf, bis ein Kenner sie im Visier hat, genau gleich wie beim R8. Von weitem wirkt der R8 wie ein ganz normaler Audi, bis das Monster an einem vorbei schiesst und der dröhnende Motor die Kraft entfesselt.

Rolex-Daytona-Cosmograph-Audi-R8-V10-5.2L Rolex-Daytona-Cosmograph-Audi-R8-V10-5.2

 

Fashion & Style

 

Der lässige Style des R8 läd den Fahrer dazu ein sich nicht in engen und klassischen Roben sich zu zwängen. Modische Armani Jeans, kunstvoll verziertes Shirt und drüber ein eher modisch-trendischer Sakko.  Das Fuss-Werk wird mit stylischen Sneakers gedeckt. Chillig aber modisch korrekt.

 

Eckdaten – Audi R8 5.2L V10 FSI Quattro

 

Marke Audi
Modell R8 5,2 FSI Quattro
Bauserie 2012
Motortyp V10-Ottomotor
Hubraum 5204cm3
PS-Leistung 404 kW – 550 PS bei 8000/min
Max. Drehmoment 540 Nm bei 6500/min
Getriebe 7-stufiges Doppelkupplungsgetriebe (DSG S tronic)
Höchstgeschwindigkeit 317 km/h
0-100 km/h 3,5s
Preis 265’000 Schweizer Franken

 

 

Sport Auto Blog Schweiz